Eine Einführung in die Suchmaschinenoptimierung

Das Internet bietet sich als Informationsmedium geradezu an. Der Zugriff auf Wissen aller Art schient mühelos zu sein. Doch findet der ungeübte Rechercheur oft nicht das, wonach er eigentlich sucht und verirrt sich in den Weiten des Cyberspaces. Entscheidend ist, dass und wie man sich der vielen Suchwerkzeuge bedient, um letztendlich erfolgreich im Internet zu suchen. “Zielgerichtete Navigation bedeutet daher in erster Linie, irrelevante Infoberge erfolgreich zu umschiffen. Angesichts der wachsenden Informationsflut wird es immer mehr zur Schlüsselqualifikation des Einzelnen, sich zu helfen zu wissen: Wer heutzutage weise ist, weiss nicht nur, was er nicht weiss, sondern weiss vor allem, wo er das, was er nicht weiss, finden kann. Mit zunehmendem Wachstum des Angebots lautet die grundlegende Frage nicht mehr ob, sondern wie und wo sich eine gesuchte Information findet.”

Wie gross das Internet ist, das heisst wieviele Webseiten existieren, kann nur geschätzt werden. Im Februar 1999 haben die Wissenschaftler Steve Lawrence und C. Les Giles vom NEC Forschungsinstitut versucht, die grösse des WWW zu messen. Ihre Schätzung belief sich auf rund 800 Millionen Webseiten.

Doch heisst dies nicht, dass alle auch mittels einer Suchmaschine identifiziert werden können.

Northern Light erfasste als Suchmaschine mit dem grössten Index gerade mal 16% aller Webpages. Dies gilt auch für die anderen grossen Suchdienste. Man kann davon ausgehen, dass der Abdeckungsgrad von Suchmaschinen bei etwa 5-15% anzusiedeln ist. Dabei gilt zu berücksichtigen, dass es zwischen den Suchdiensten zu Überlappungen kommt – nicht jede Suchmaschine fördert die gleichen Ergebnisse zu Tage wie eine andere. Im Rahmen der oben erwähnten Untersuchung schätzten die Wissenschaftler, dass die grossen Recherchehelfer etwa 40% des WWW abdecken.

Dennoch ist die Quantität des Angebotes erschlagend, was für die Qualität bei weitem nicht zutrifft. Es gilt also, die Spreu vom Weizen zu trennen. Der erste Schritt dazu ist überlegtes Suchen und die sinnvolle Anwendung der zur Verfügung stehenden Suchwerkzeuge.

Diese Arbeit versucht dies mittels eines allgemeinen Überblicks über die verschiedenen Typen von Suchmaschinen und gibt Empfehlungen zur effizienten Suche und empfehlenswerten Agenturen wie SEO Nürnberg. Darüber hinaus werden für die Geschichtswissenschaften interessante Suchdienste und Vorgehensweisen bei der Recherche im Internet ansatzweise behandelt.

Leave a Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *